Golfakademie Haan-Düsseltal

Verbessern Sie Ihr Spiel mit System

Stefan Müller

Fully Qualified Professional der PGA of Germany (G1)

Dipl. Trainer des DOSB

TPI Certified

Fairwaykids Partner-Professional

Artikel: Top 3 Aufwärmübungen
Erscheinungsdatum: 7 Feb, 2020
Autor: Stefan Müller
Top 3 Aufwärmübungen

Wer kennt das nicht? Sie kommen abgehetzt auf dem Golfplatz an, ihre Freunde stehen schon am Tee und scharren mit den Hufen. Sie hetzen zum Tee und schlagen ab, ohne sich irgendwie aufzuwärmen. Die ersten Schwünge fühlen sich furchtbar an, um über das Verletzungsrisiko mal gar nicht zu reden. Natürlich wäre es optimal, ein langes und ausgedehntes Aktivierungsprogramm durchzuführen. Dazu hat aber nicht jeder Zeit und Lust. Deshalb möchte ich Ihnen im folgenden meine Top 3 Aufwärmübungen zeigen, die Sie immer auch in der kürze der Zeit machen können. Aufwärmen ist eine sehr wichtige Angelegenheit.

Warum Aufwärmen?

Es gibt mehrere Aspekte, warum man sich aufwärmen sollte. Alle diese Aspekte sind wichtig und können nicht einer bestimmten Reihenfolge genannt werden.

Physische Bereitschaft herstellen

Der erste Aspekt ist, die physische Leistungsbereitschaft herzustellen. Wie wir im Artikel „Stabilität und Mobilität sind der Schlüssel zur Bewegung“ bereits gezeigt haben, ist die Mobilität ein wichtiger Faktor für den Golfschwung. Wenn man den ganzen Tag am Schreibtisch gesessen hat, ist es recht unwahrscheinlich, dass Sie auf die Anlage kommen und sofort Ihre optimale Beweglichkeit parat haben. Daher ist ein wichtiger Teil des Aufwärmens, die richtigen Körperteile zu mobilisieren.

Verletzungsprophylaxe

Der zweite Aspekt ist die Verletzungsprophylaxe. Viele Spieler verkennen, wie viele Kräfte und Massen im Golfschwung auf den Körper einwirken. Wenn die besonders belasteten Gelenke und Körperteile nicht aufgewärmt werden, dann kann z.B. ein fetter Kontakt sehr schnell zu Verletzungen führen. Daher sollten Sie die kritischen Körperteile auf die Belastung vorbereiten.

Psychische Bereitschaft herstellen

Der dritte Aspekt ist die Herstellung der psychischen Leistungsbereitschaft. Wenn Sie den ganzen Tag gearbeitet haben, dann sind Sie in Gedanken noch ganz woanders. Durch ein Aufwärmprogramm kommen Sie auf der Anlage wirklich an und stellen sich auf die sportliche Leistung ein.

Top 3 Aufwärm-Übungen

Im Folgenden zeige ich Ihnen meine Top 3 Aufwärmübungen. Diese Übungen bereiten Sie auf jeden Fall auf Ihre ersten Schläge vor. Mein eigenes Aufwärmprogramm ist länger als diese 3 Übungen, aber wenn es mal schnell gehen muss, dann sind es diese 3. Die gewählte Reihenfolge ist meine persönliche Priorität. Wenn es ganz schnell gehen muss, dann mache ich nur die 1. Übung. Bei mehr Zeit dann noch die 2. Übung und ggf. die 3. Übung.

Oberkörperdrehung mit Ausfallschritt

Machen Sie einen Ausfallschritt vorwärts. Legen Sie Ihre Hand auf der Innenseite des vorderen Fußes auf den Boden. Die andere Hand halten Sie neben dieser Hand. Jetzt drehen Sie Ihren Oberkörper auf. Dabei bewegen Sie den Arm soweit Sie können und drehen den Kopf mit. Halten Sie die Endposition kurz und kehren Sie dann wieder in die Grundstellung zurück. Wiederholen Sie das ganze 10x. Anschließend wechseln Sie die Seite.

Sprung- und Handgelenk drehen

Falten Sie Ihre Hände zusammen und stellen Sie einen Fuß auf die Zehenspitzen. Jetzt drehen Sie die Hände aus den Handgelenken in eine Richtung und lassen gleichzeitig den Fuß aus dem Sprunggelenk kreisen. Nach ca. 30 Sekunden wechseln Sie den Fuß. Lassen Sie die Hände nun in die andere Richtung kreisen.

Storchendrehung

Stellen Sie sich auf 1 Bein. Das Sprunggelenk des anderen Beins halten Sie von hinten in Ihre Kniekehle. Nun drehen Sie das Bein so weit wie möglich nach außen und anschließend nach innen. Das ganze immer im Wechsel. Nach 10 Wiederholungen wechseln Sie das Bein. Achten Sie darauf, dass sich nur der Unterkörper bewegt. Ihr Oberkörper sollte sich nicht mit drehen und immer nach vorne zeigen.

Die Golfakademie Haan-Düsseltal wünscht Ihnen viel Spaß und ein hoffentlich noch besseres Spiel mit diesen Aufwärmübungen.

Wo finden Sie uns?

Golfakademie Haan-Düsseltal
im Golfclub Haan-Düsseltal
Pannschoppen 2
42781 Haan

Mobil: 0151 / 16 20 73 92
Mail: info@gahd.de

Folgen Sie uns

 

Tipps & Tricks

Pin It on Pinterest