Stabilität für den Schwung

Eine wesentliche Eigenschaft, die für solide und wiederholbare Ballkontakte nötig ist, ist die Stabilität des Körpers. Im Schwung wirken ganz viele Kräfte auf den Körper ein bzw. werden vom Körper erzeugt. Diesen Kräften muss man widerstehen können, um stabil zu bleiben und den Ball konstant gut treffen zu können. Bevor man diese Stabilität in der Dynamik erreichen kann, muss man sie zunächst einmal in der Statik haben. Und dafür gibt es 2 ganz klassische Übungen, die sich wirklich gut dafür eignen. Der große Vorteil dieser Übungen ist, ich brauche nichts außer mich selbst. Daher kann man sie immer und überall machen, also auch zuhause.

Unterarmstütz
Seitstütz

Im folgenden Video zeigen wir Ihnen, wie die beiden Übungen gehen und was das Ziel ist:

Bereich: Fitness
Stichwort: Stabilität
Erscheinungsdatum: 25 Mrz, 2020

Geschrieben von: Stefan Müller