Golfakademie Haan-Düsseltal

Verbessern Sie Ihr Spiel mit System

Stefan Müller

Fully Qualified Professional der PGA of Germany (G1)

Dipl. Trainer des DOSB

TPI Certified

Fairwaykids Partner-Professional

Artikel: 2 Muskelgruppen stärken, die Sie länger machen
Erscheinungsdatum: 22 Mrz, 2020
Autor: Stefan Müller
Kategorie: Physis
Schlagwörter: Power
2 Muskelgruppen stärken, die Sie länger machen

Ich werde häufig gefragt, welche Muskeln für den Golfschwung wichtig sind. Grundsätzlich sind da sehr viele Muskeln am Golfschwung beteiligt. Und jeder einzelne hat seine Aufgabe effizient zu erfüllen, damit der Schwung möglichst effektiv sein kann. Aber wenn ich mich für 2 Muskelgruppen entscheiden müsste, die für den Golfschwung wichtig sind, dann würde ich die folgenden nehmen:

  • Gesäßmuskulatur
  • Bauchmuskulatur

Diese beiden Muskelgruppen erfüllen eine Menge Funktionen im Golfschwung. Zum einen sind sie für Stabilität zuständig. Je stabiler wir sind, desto konstanter und effizienter können wir den Golfball treffen bzw. schlagen. Außerdem spielen sie eine große Rolle im Powerbereich. Zum einen generieren sie selber Energie und zum anderen sind sie für den Energietransfer vom Unterkörper in den Oberkörper zuständig. Wenn dieser Bereich also zu schwach ist, können wir die Energie, die wir aus dem Boden gewinnen nicht optimal ausnutzen, weil sie auf dem Weg nach oben und zum Schläger hin verloren geht. Außerdem werden wir den Ball nicht regelmäßig gut genug treffen, um ihn weit zu schlagen, weil wir nicht stabil genug sind.

Aus den oben dargestellten Gründen, sind das die beiden Muskelgruppen, die Sie trainieren sollten und die Ihnen weiterhelfen werden. Aber dennoch ist es wichtig, dass alle Muskeln ihren Zweck im Golfschwung erfüllen können. Ein effektives und speziell für Sie angefertigtes Programm können wir nur nach einem Screening für Sie erstellen. Das Titleist Performance Institute (TPI) hat spezielle Screenings für Golfer entwickelt, die sich innerhalb weniger Minuten auf dem Golfplatz durchführen lassen. Sprechen Sie uns an, damit wir mit Ihnen ein solches Screening machen können und ein für Sie maßgeschneidertes Fitnessprogramm erstellen könnnen.

Heute möchten wir Ihnen zwei Übungen an die Hand geben, die Sie gut zuhause machen können, um Po und Bauch zu trainieren. Zum einen ist das die Einbein-Brücke und zum anderen sind das Sit-Ups mit Drehung. Im Folgenden haben wir 2 Bilder, die die Übungen zeigen und am Ende ein Video, in dem wir die Übungen erklären und demonstrieren.

Die Einbein-Brücke
Sit-Ups mit Drehung

Im folgenden Video zeigen wir Ihnen, mit welchen 2 Übungen Sie die wichtigsten 2 Muskelgruppen trainieren können.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei.

Wo finden Sie uns?

Golfakademie Haan-Düsseltal
im Golfclub Haan-Düsseltal
Pannschoppen 2
42781 Haan

Mobil: 0151 / 16 20 73 92
Mail: info@gahd.de

Folgen Sie uns

 

Newsletter

 

Folgen Sie uns!

Abonnieren Sie unseren Newsletter, damit Ihnen keiner unserer Trainingstipps und kein Angebot mehr entgeht.

Pin It on Pinterest